Gau Bessarabien 1939

Politisch waren auch die Bessarabiendeutschen zu einem Gau zusammen geschlossen, um ihr Volkstum zu stärken und ihre Kinder und Jugendlichen im Sinne des Nationalsozialismus zu erziehen. Entsprechend entstanden neue Jugend- und Kulturvereine, die bestehenden wurden in das System einer straffen Jugenderziehung eingeliedert.

Banater Deutsche Zeitung ; Timişoara; 29. 11. 1936, Nr. 18, S. 3

Sitz der Volksgemeinschaft der Deutschen in Rumänien war Tarutino. Das Gebiet wurde in sieben Kreise unterteilt, an der Spitze jeweils ein Kreisobmann.

Abbildung aus: Das Deutschtum in Bessarabien, Dr. K. Stumpp S. 9
Dr. Otto Broneske, Gauleiter1

Die Gauleitung Bessarabiens (Stand 1.12.1939):

  • Gauleiter: Dr. Otto Broneske, Tarutino
  • Stellvertreter des Gauleiters: Prof. Johannes Wagner, Sarata
  • Gaugeschäftsführer: Rechtsanwalt Viktor Mauch, Tarutino

Die Gauwalter:

  • Gau-NAF-Leiter: Rechtsanwalt Viktor Mauch, Tarutino
  • Gauleiterin des Mutterdienstes: Dr. Alma Bierwag, Tarutino
  • Gaubauernführer: Dr. Artur Reimann, Arzis
  • Leiterin des Gaufrauenamts: Dr. Alma Bierwag, Tarutino
  • Gaujugendführer: Lehrer Christian Fieß, Tarutino
  • Leiter des Gauamts für Kirchen- und Schulfragen: Prof. Johannes Wagner, Sarata
  • Leiter des Gaukulturamts: Prof. Herbert Koch, Tarutino
  • Leiter des Gauamts für Leibesübungen: Dipl. Sportlehrer Fr. Busse, Tarutino
  • Leiter des Gauamts für Nachbarschaftswesen: Gauhann Otto Keck, Tarutino
  • Leiter des Gauamts für Presse und Propaganda: Dr. Ing. Hugo Erdmann, Tarutino
  • Leiter des Gauschatzamts: Herbert Küst, Tarutino
  • Leiter des Gauamts für Schiedsgerichtswesen: Rechtsanwalt Gerling, Tarutino-Akkerman
  • Leiter des Gauamts für Statistik und Sippenwesen: Prof. Artur Fiechtner, Tarutino
  • Leiter des Gauamts für die Vertretung bei den Behörden: Rechtsanwalt Viktor Mauch, Tarutino
  • Leiter des Gauamts für Volksgesundheit: Dr. med. Albert Necker, Tarutino
  • Leiter des Gauamts fürWirtschaft und berufsständige Fragen: Dr. Otto Broneske, Tarutino

Die Kreiswalter:

  • Mannsburg: Lehrer a. D. Friedrich Herberg, Basyrjamka
  • Sarata: Fabrikbesitzer Emanuel Heer, Sarata
  • Arzis: Versicherungsdirektor Christian Flaig, Arzis
  • Tarutino: Rechtsanwalt Otto Kehrer, Tarutino
  • Neu-Sarata: Artur Keck, Fürstenfeld II
  • Albota: Ing. Karl Wilske, Basyrjamka
  • Tighina: Lehrer a. D. Emanuel Strohschein, Lunga

 

 


Quelle: Sonderdruck des Rassepolitischen Amtes der NSDAP, Reichsleitung Berlin W 15, Sächsische Straße 69; Das Deutschtum in Bessarabien, Dr. K. Stumpp, S. 8f
1 Jahrbuch (Kalender) der Deutschen Bessarabiens 1940, im Auftrag der Gauleitung – herausgegeben vom Presseamt, Druckerei „Union“ Samuel Heier Tarutino; Druckerei und Verlagsanstalt Karl Liebram Tarutino; S. 50